Birgit van Meegen

Supervision/ TCM-Ernährungsberatung/ Kochcoaching

Fortbildungen

Ausbildung

Monatlich reflektiere ich mein supervisorisches Handeln in einer Balintgruppe, bis 10/05 unter Leitung von Prof. Dr. Heinz J. Kersting (Gründer der DGSv), von 02/06 bis 01/08 mit Dr. med. Werner Brämer, von 04/08 bis 06/16 mit Brigitte Büchler-Schäfer, seit 10/16 mit Kurt Pelzer.

05/17 Berlin, Qualitätsmerkmale guten              Online-Coachings, Dr. Martina Nohl,               Akademie für Veränderungscoaching

12/16 bis 03/18 Shou Zhong ABZ-Ost, Ausbildungszentrum für Chinesische Medizin, Berlin
Westliche Heilkräuter in der Traditionellen Chinesischen Medizin

10/16 bis 07/17 Köln BioGourmetClub – Akademie, Fachfrau für Bio-Gourmet-Ernährung in Handel, Gastronomie und Gesundheitsvorsorge

02/16 bis 06/17 Köln, Weiterbildung als Ernährungsberaterin nach den 5 Elementen (TCM)  Level II, Sooni Kind Praxis und Schule für Ernährungsberatung, Physiognomik und 5-Elemente-Ernährung

09/15 bis 10/16 Köln, Ausbildung als Ernährungsberaterin nach den 5 Elementen (TCM)  Level I, Sooni Kind Praxis und Schule für Ernährungsberatung, Physiognomik und 5-Elemente-Ernährung

11/ 15 Burg Fürsteneck, Mit Pinsel und Farbe – Malen als pädagogische Methode – Gesellschaftliche Kommunikation durch visuelle Information – Kunst als Mittel zur Auseinandersetzung mit gesellschaftlicher Realität in Gruppen, Delia Henss

06/15 Bonn, Die Welt – ein Studienland, ein Seminar für Bildungs-, Berufs-, Studien- und freie KarriereberaterInnen, ausgerichtet vom DAAD und der Fachgruppe Beratung für akademische Bildungs- und Berufswege des dvb e.V.

09/14 – 09/15, Köln, Heilpflanzenausbildung mit Dr. Karen Lass, Heilpraktikerin

11/14 Rostock, Studierfähigkeit – Anforderungen an kompetenzorientiertes erfolgreiches Studieren, ein Seminar für Bildungs-, Berufs-, Studien- und freie KarriereberaterInnen, ausgerichtet von der Universität Rostock, der Fachgruppe Beratung für akademische Bildungs- und Berufswege des dvb e.V. und der VHS Aachen

02 bis 04/14 Wuppertal, Einführung in die TCM – Traditionelle Chinesische Medizin, August-Brodde-Schule/ABZ-West, zertifiziert von der AGTCM

04/14 Hamburg, Berufsunterbrechungen als Ressourcen erkennen und nutzen, Workshop mit Rainer Schnautz, Dipl.-Psychologe, systemischer Supervisor und Berater

02/14 Bonn, Internationale DAAD-Akademie (iDA), Regionalkompetenz Großbritannien – Gesellschaftliche Entwicklung, Leben und Studieren in GB, Förderprogramme

11/13 Bonn – Brüssel, Studienland Europa,  ein Seminar für Bildungs-, Berufs-, Studien- und freie KarriereberaterInnen, ausgerichtet vom DAAD, von der Fachgruppe Beratung für akademische Bildungs- und Berufswege des dvb e.V. und der VHS Aachen

12/13 Aachen, Studienland Deutschland, 16 Bundesländer und die Stiftung für Hochschulzulassung stellen ihre Studieneingangsbedingungen vor, ein Seminar für Bildungs-, Berufs-, Studien- und freie KarriereberaterInnen, ausgerichtet von der Fachgruppe Beratung für akademische Bildungs- und Berufswege des dvb e.V.

09/ 13 Gelsenkirchen, Humor in der Beratung, Tages- Workshop mit Katrin Hansmeier, Dipl.-Schauspielerin und Kommunikationstrainerin, Deutsches Institut für HUMOR, Leipzig

04/13 Leipzig, Bube, König, Dame, Ass – Wirken Rollenbilder in der Beratung? Workshop mit AlexandraDäxl, Sozialpädagogin – Einrichtungsleitung, Koordination und tätig in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, FIPP e.V., Fortbildungsinstitut für die Pädagogische Praxis, Berlin

04/13 Leipzig, Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung: Aktuelle Initiativen im Rahmen von Europa-2020, Workshop mit Dr. Susanne Kraatz, Nationale Abgeordnete, Sachverständige in der Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Inklusion der Europäischen Kommission, zuständig für ein Programm des gegenseitigen Lernens für europäische Arbeitsverwaltungen, Kooperation mit dem European Lifelong Guidance Policy Network

04/12 Fulda, Minimale Intervention mit maximaler Wirkung, Workshopmit Martin Rudersdorf, Dipl. Psychologe, appr. Psychologischer Psychotherapeut und Hypnotherapeut

seit 11/12, BioGourmetClub-Kochschule Köln, Kochassistenz bei Kochkursen unterschiedlicher Kochinnen und Köche

02/12 bis 08/2013 BioGourmetClub-Akademie Köln: „Aufbruch in ein neues Leben“ Ausbildung in der praktischen Ernährungsweise nach den Fünf Elementen (TCM) bei Biospitzenköchin Mayoori Buchhalter

11/11 Erfurt, Herausforderung oder Mysterium? Studienorientierung und -beratung für die Jahrgangsstufe 9 – 11 im Gymnasium mit lustvollen Praxisbeispielen und fundierten theoretischen Betrachtungen Tagesworkshop mit Dr. Katja Driesel-Lange, Universität Erfurt

09/11 Münster, Konflikte lösen im Berufsalltag, Probleme und Mobbing am Arbeitsplatz, Wochenseminar mit Birgit Weinand, Dipl.-Päd. und  Kommunikationstrainer

04/11 Fulda, Marketing für Berufs- und Bildungsberater/innen, Tagesworkshop mit Nadine Hamburger

11/10 Fulda, Und welche Chance habe ich? – Arbeitsmarktkompetenz als spezifische Qualität in der Bildungs- und Berufsberatung, Workshop mit Karl-Heinz P. Kohn, Hochschule der Bundesagentur für Arbeit; „Qualität setzt sich durch“ Jahresarbeitstagung des dvb 2010

09/09 LIW, Köln hinter den Kulissen– Arbeitswelten einer Großstadt, Wochenseminar

12/07 Professionelles Vorgehen in Konflikten, Bldungszentrum Daun, 3-Tagesworkshop

05/07 Aachen, Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. M. Rosenberg, Tagesseminar

2002 lerne ich Life/Work-Planning als faszinierende und sehr effiziente Coachingmethode in Hannover kennen. Nach meiner Seminarteilnahme 2004 arbeite ich 2005 bis 2007 in Aachen mit John Webb zusammen. Mit dem ZLW/IMA der RWTH und später mit dem Bildungswerk Aachen baue ich ein LWP-Kursangebot – durchgeführt von John Webb – in Aachen auf. Von 2007 bis 2012 leite ich eigenständige LWP-Seminare.

2000 bis 2002, ibs aachen, Institut für Beratung und Supervision, Dipl. Supervisorin SG, DGSv, u.a. bei Prof.Dr. päd. Heinz J. Kersting

2000 Alanus-Hochschule Alfter b. Bonn, Fortbildungen mit Hajo Noll, Berufungs- und Lebensberatung: „Wie finde ich meinen inneren Wegweiser“

1999 Hermann-Institut Deuschland GmbH, Fulda, zertifizierte HBDI-Trainerin, Modell von Ned Hermann, Physiker und Künstler, USA (heute Herrmann International Central Europe)

1999 FORUM Weiterbildung UNNA, Projektmanagement, Wochenseminar

1998 T.Prax, Universität zu Köln, Besprechungsmoderation, Tagesworkshop

1997 bis 1998 AKAD und Studiengemeinschaft Darmstadt, Fernstudium: Soziale Kompetenz und Führungsverantwortung

1997 Student und Arbeitswelt, Universität zu Köln, Mindmapping, Tagesworkshop

1993 FORUM Weiterbildung UNNA, Methoden kreativen Arbeitens und Lernens, Wochenseminar

No comments yet»

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: